Alumni-Geschichten

Das machen unsere ehemaligen Studenten heute

In den vergangenen Jahren haben wir viele erfolgreiche Karrieren auf den Weg gebracht. Hier seht ihr einige unserer "Alumni-Geschichten"

 
 
 

Marcel Hellstab

 

 

Ich bin 1988 in Freiburg im Breisgau geboren und aufgewachsen. Mit 13 Jahren entdeckte ich das Schlagzeug für mich und wurde zunächst im örtlichen Musikverein und von privaten Lehrern ausgebildet. Ich gründete meine erste Band und es folgten erste öffentliche Auftritte.

 

Von 2006 bis 2009 war ich mit der Rockband "Amicosa" aktiv: Wir spielten Auftritte im vornehmlich süddeutschen Raum, erreichten gute Platzierungen bei Bandcontests und ich sammelte wertvolle Studio-Erfahrung bei diversen Demo-Produktionen.

 

2009 bis 2012 habe ich Drums & Percussion an der Rock-Pop-Jazz Akademie Mittelhessen in Gießen studiert und erfolgreich als „staatlich geprüfter Instrumentalmusiker und Instrumentalpädagoge“ abgeschlossen. Im Rahmen meines Studiums erhielt ich neben Schlagzeugunterricht bei Dirk Brand, Markus Leukel und Dieter Steinmann auch Bandunterricht, wurde musikpädagogisch ausgebildet (Frank Höfliger) und hatte Kurse zu Theorie und Gehörbildung (Claudio Zanghieri). Des Weiteren wurde ich von Ralf Erkel in den Bereichen Recording und Producing ausgebildet.

 

Zahlreiche Workshops und Masterclasses u.a. bei Wolfgang Haffner, Jost Nickel, Thomas Lang, Rick Latham, Chris Pennie, Nicko McBrain, Gerald Stütz und Pitti Hecht sowie die Teilnahme an der Berliner Drumweek 2011 haben meine Ausbildung ergänzt.

 

Seit Juli 2012 arbeite ich in Freiburg und Umland als Live und Studio Schlagzeuger mit verschiedenen Bands und Projekten und unterrichte Schlagzeug.

 

Der Link zu meiner Homepage

https://www.hellstab.com/

 
 

Felix Rogge

 

LEBENSLAUF

Kindheit und Jugend

Ich werde im Jahr 1991 geboren. Schon als Kind interessiere ich mich sehr für Musik. Im Alter von zehn Jahren beginne ich mit dem Klavierspielen und erhalte vier Jahre lang klassischen Unterricht. Mit 14 Jahren greife ich schließlich zur alten Westerngitarre meines Vaters und bringe mir die ersten Akkorde selbst bei. Schon bald erhalte ich Unterricht auf der E-Gitarre – zunächst von Andreas Foidl, später von Holger Düchting – und spiele in verschiedenen Bands. Ich nehme in den folgenden Jahren auch an unterschiedlichen Workshops teil.

 

Ausbildung

Nach meinem Abitur im Jahr 2011 beginne ich ein Studium an der Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen in Gießen, das ich im Sommer 2014 als „staatlich geprüfter Instrumentalmusiker und Instrumentalpädagoge“ mit Hauptfach Gitarre erfolgreich beende. Ausgebildet werde ich dort u.a. von Peter Fischer, Michael Sagmeister, Peter Autschbach und Ole Rausch.

 

Projekte

Seit 2009 spiele ich in der Band Radio Future, die unter dem Slogan „Liveband meets Clubsound“ aktuelle Chart-Hits covert und ein DJ-Setup in den Liveband-Sound integriert hat.

Daneben habe ich Projekte mit eigener Musik. Meine Songs sind auf allen gängigen Plattformen (Spotify, Apple Music, Amazon, Google Play Music, Napster, Deezer) verfügbar!

Außerdem habe ich als Gitarrist Live-Auftritte u.a. in Top-40-Bands, bei Chor- und Orchesterprojekten, und im Musikkabarett-Bereich.

Seit 2014 unterrichte ich an der Musikschule Musik Total in Gelnhausen und seit 2017 an der Musikschule der Stadt Mühlheim am Main.

 

Der link zu meiner Homepage

http://www.felixrogge.de

 
 

Markus Ottenberg

Ich wurde 1985 in Dresden geboren und begann schon früh, mich mit Musik zu befassen. Bereits als Jugendlicher griff ich zur E-Gitarre und wollte unter allen Umständen Musiker werden. Ich erhielt Unterricht und spielte schon bald in verschiedenen Bands mit. 2009 konnte sich meine Band Radio Caroline beim Beat-Band-Contest in Bischofswerda gegen sieben weitere Bands durchsetzen. Dort gewann ich auch den Zusatzpreis des Guitar Fight Clubs für Best Band Guitars.

Von 2008 bis 2011 absolvierte ich erfolgreich ein Studium im Fach E-Gitarre an der Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen. Zudem nahm ich Privatstunden bei Marcus Deml.

Während der drei Jahre war ich mit der Band Phil de la Puerta‘s Ayers Rock unterwegs. Außerdem gab es zahlreiche andere Auftritte. Zum Beispiel wirkte ich im Musical Sekretärinnen im Theater Dortmund mit.

2015 nahm ich am Kontaktstudiengang Popularmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg teil. Außerdem wirke ich am Theater für Niedersachsen in Hildesheim in den Musicals "Avenue Q" und "Cabaret" mit.

Ich habe den Studiengang Popular Music mit Hauptfach Gitarre an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Ich nahm außerdem am Popkurs 2016 in Hamburg teil.

Ich arbeite an verschiedenen Musikschulen und gebe in Hannover auch Privatunterricht.

Gern könnt ihr euch meine Videos auf YouTube anschauen oder auf Facebook mit mir in Kontakt treten.

 

Der Link zu meiner Homepage

http://www.markusottenberg.de/#/

 
 

Manuel Schönherr

 

Im Alter von 6 Jahren begann Manuel Schönherr seine musikalische Laufbahn mit Keyboard-Unterricht an der Musikschule Mollenhauer. Nach mehrjährigem Unterricht entschied er sich, Saxophon zu lernen und im ortsansässigen Musikverein tätig zu werden. Durch den Einfluss der Rockmusik fing er mit 16 Jahren an, sich autodidaktisch an der E-Gitarre zu probieren. Schnell stellten sich erste Erfolge ein und auch die erste Band war gefunden. Daraufhin entstand bald der Wunsch, das Hobby zum Beruf zu machen.
Seit einem dreijährigen Studium zum staatlich geprüften Instrumentalpädagogen an der Rock-Pop-Jazz Akademie Gießen ist Manuel Schönherr hauptberuflich als Musiker und Musiklehrer tätig. Mit seiner Band "VIOLA TAMM" gewann er den hessischen und deutschen Rock- und Pop Preis, spielte mit Bands wie Nena, Marquess und Stanfour und produziert mit der Band und dem Produzenten Peter Jordan (Tim Bendzko, Namika, Yvonne Catterfeld) das erste eigene Album. Es folgen viele TV- und Radioauftritte sowie Interviews bei namhaften Sendern, z.B. HR3, HR1, WDR, RBB.
Aktuell ist Manuel Schönherr neben seiner Tätigkeit als Studio-Gitarrist mit seinem Akustik-Projekt "Songs for 2" und diversen Coverbands unterwegs und begleitet mit über 100 Auftritten pro Jahr Events und Feiern für Firmen in ganz Deutschland. Seine Band "The Be4tles", mit der er europaweit unterwegs ist, besticht vor allem durch die originale Imitation der Beatles, hier spielt Manuel unter anderem mit dem Briten Neil Tudor, welcher das offizielle Double von Paul McCartney ist.

Seit Juni 2018 leitet Manuel die Musikschule Mollenhauer in Fulda als Inhaber und Geschäftsführer.

Der Link zu meiner Homepage

 

https://musikschule-mollenhauer.de/

 
 

Kevin Thiede

 
  • Sänger bei Rockmeister (2014 – heute)
  • Vocal Coach an der Gesangsschule Kevin Thiede (2013 – heute)
  • Hochzeitssänger für Trauungen (2013 – heute)
  • Freiberuflicher Vocal Coach & Sänger (2013 - heute)
  • Vocal Coach an diversen Musikschulen (2013-2017)
  • Abschluss „staatl. gepr. Musikpädagoge u. Musiker“ im Jahr 2013
  • Studium an der Rock-Pop-Jazz Akademie Mittelhessen mit dem Hauptfach Gesang (2010 - 2013)
  • Mit 19 Jahren verschiedene Coverband Projekte
  • Klassischer Gesangsunterricht mit 18 Jahren

 

 

Meine musikalische Laufbahn begann im Alter von sechs Jahren, als ich mit dem Keyboard spielen anfing. Nach einigen Jahren Unterricht war meine Ausbildung soweit fortgeschritten, dass ich begann, den Nachwuchs am Keyboard zu unterrichten. Mit 18 Jahren ergänzte ich meinen Unterricht durch klassischen Gesangsunterricht, wodurch es mich schließlich auf die Bühne zog.

 

Mit 19 Jahren begann ich an verschiedenen Coverband-Projekten als Sänger teilzunehmen. Der tägliche Umgang mit der Musik ließ meinen Traum, das Hobby zum Beruf zu machen, nur noch größer werden. Um diesen zu verwirklichen startete ich 2010 mein Studium an der Rock-Pop-Jazz Akademie in Mittelhessen mit dem Hauptfach Gesang.

 

2013 wurde mein Ehrgeiz mit einem Abschluss als staatlich geprüfter Instumentalpädagoge und Instrumentalmusiker entlohnt.

 

Bereits während meines Studiums legte ich wichtige Grundsteine für meine Selbstständigkeit als Gesangslehrer im Bereich Rock & Pop und gründete 2013 meine eigene Gesangsschule in Balingen-Engstlatt. Um weiterhin mehr Erfahrungen zu sammeln und mich als Vocal Coach zu etablieren, unterrichtete ich nebenbei als Freiberufler an diversen Musikschulen. Auch an der Realschule und am Gymnasium in Balingen veranstaltete ich Workshops zum Thema Gesang.

 

Zahlreiche Gesangsschüler gehen heute in meiner Gesangsschule ein und aus. Die Gesangstechniken im Bereich Rock & Pop, funktionales Stimmtraining und Einflüsse aus logopädischen und stimmphysiologischen Techniken, u.a. auch Einflüsse aus dem CVT, bereichern meinen Gesangsunterricht. Mehr Informationen zum Gesangsunterricht findest Du unter Coaching

 

Doch nicht nur der Gesangsunterricht bereichert mein Musikerdasein, auch als Rocksänger mit Coverband oder als gefühlvoller Hochzeitssänger, der bei Trauung für Gänsehautmomente sorgt, werde ich gebucht.

 

Wenn du sonst noch etwas über mich oder meine Tätigkeiten erfahren willst, kontaktiere  mich doch einfach!

 

Der link zu meiner Homepage

 

https://www.kevinthiede.de/